Tipps: Schulranzen richtig Tragen

Tipps: Schulranzen richtig Tragen 2016-02-01T01:03:52+00:00

Den Schulranzen richtig Tragen

Es ist nicht nur wichtig einen gut passenden Schulranzen auszuwählen, sondern man muss auch darauf achten, dass die Kinder den Schulranzen immer richtig Tragen. Die beste Passform nutzt wenig, wenn die Kinder den Ranzen falsch benutzen.

Grundsätzlich muss der Schulranzen immer mit beiden Gurten getragen werden, wobei beide Tragegurte gleichmäßig angezogen werden müssen, so dass der Schulranzen an beiden Schulterblättern anliegt.

Dabei soll die Oberkante des Schulranzens ungefähr mit der Oberkante der Schultern abschließen.

Idealerweise liegt dann die Unterkante des Schulranzens oberhalb des Gesäßes im Bereich der Lendenwirbel.

Beobachten Sie, dass Ihr Kind immer nur die Dinge mit zur Schule trägt, die es auch wirklich am jeweiligen Tag benötigt. Viele Kinder tragen oft unnötiges Gewicht mit sich herum.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer die schweren Gegenstände, wie etwa die Bücher, möglichst dicht am Rücken trägt. Normalerweise haben Schulranzen immer eine Fachunterteilung, so dass die schweren Sachen dicht am Rücken verstaut werden können.

Schwere Gegenstände dicht am Rücken gepackt, drücken mit ihrem Gewicht den Ranzen über die Tragegurte “nur” nach unten. Ranzentragen Weit vom Rücken entfernt entwickeln schwere Gegenstände eine Hebelwirkung, die “nach hinten zieht”. Um diese unnötigen Zugkräfte auszugleichen, müssten die Kinder eine unnatürliche Haltung einnehmen, welche auf Dauer gesehen zu Fehlhaltungen führen könnte.