Infos rund um das Thema Schulranzen

Infos rund um das Thema Schulranzen 2017-12-20T17:37:55+00:00

Infos rund um das Thema Schulranzen

Trage-Tipps für Schulranzen

Schulranzen-DIN-Norm 58124

Schulranzen anprobieren!

Rückengesundheit bei Schultaschen

Fachhändler-
Zertifikat

Schulranzenpartys und Termine

Pro & Contra Ranzenpartys

Geschichtliches zu Schulranzen

Eltern-
Schulranzen-
Test

Welchen Ranzen
trug Goethe?

 Wir haben hier verschiedenste Informationen für Sie zusammen getragen, welche Ihnen hoffentlich weiter geholfen haben. Sollten jedoch noch weitere Fragen unbeantwortet geblieben sein, würden wir gerne versuchen auch diese zu beantworten. Bitte stellen Sie Ihre Frage telefonisch oder auch per E-mail. So können Sie uns helfen unser Informationsmaterial zu vervollständigen. 

Kann, oder sollte man Schulranzen im Internet kaufen?

Bereits seit dem Jahr 1998-1999 stellten wir in Zusammenarbeit mit dem Schulranzenhersteller Scout die Scout-Schulsticker her. Durch diese Kooperation kamen wir auf die Idee in dem Onlineshop, in welchem wir die Sticker präsentierten, auch das möglicherweise noch fehlende Zubehör zu Schulranzen, wie etwa Federmäppchen, oder Trinkflaschen anzubieten.
Scout klärte uns damals auf, dass es reinen Onlinehändlern nicht möglich sei, Schulranzen und Zubehör online zu verkaufen. Voraussetzung für den Onlinevertrieb sei das Vorhandensein eines eigenen, ordentlichen Ladengeschäftes, als Qualitätssicherung der Händlertätigkeit. Gleichsam informierte uns Scout über das erfolgreiche Aufkommen der ersten Schulranzen-Fachcenter.
Wir haben daher selbst seit Herbst des Jahres 2012 den Online-Shop
 www.taschen-ranzen.de 2016 betrieben und unser erstes Ladengeschäft in Bad Hersfeld eröffnet.

Wir haben damals anfänglich auch Schulranzen übers Internet verkauft. 

Tagtäglich erlebten wir jedoch in unserem Ladengeschäft, wie wichtig es ist, die Kinder Schulranzen anprobieren zu lassen, weil eben nur bestimmte Modelle zum jeweiligen Kind passen. Die gleiche Erfahrung machten wir natürlich auch in unserem zweiten Ladengeschäft in Frankfurt.

Als dann irgendwann ein anderer Onlinehändler im Internet die Schulranzen anbot und behauptete, “man könne getrost Ranzen im Netz kaufen, weil alle Schulranzen heute eine ergonomisch geformte Rückenpolsterung besitzen”, empfanden wir dies als so unglaublich dreiste, falsche Behauptung, dass wir uns entschlossen, diesen schlechten Dienst am Kunden zu unterlassen. Seitdem versenden wir keine Schulranzen mehr!

Betrachten wir unsere beiden Ladengeschäfte, so können wir sagen, hiermit fast ganz Hessen als Einzugsgebiet abdecken. Auf unserer Seite www.lassners.de/einzugsgebiet sieht man, dass uns Kunden aus fast dem ganzen südhessischen Raum aufsuchen; und in unserem Bad Hersfelder Ladengeschäft SchulZeit, besuchen uns Kunden auch aus dem Raum Fulda / Hünfeld, Alsfeld, dem Schwalm-Eder-Kreis, dem Werra-Meißner-Kreis, sogar aus Kassel, und dem benachbarten Thüringen aus dem Wartburg-Kreis und dem Raum Gotha.

Deutschlandweit gibt es heute ein flächendeckendes Netz ordentlicher Schulranzen-Fachgeschäfte.
In diesen Fachgeschäften kosten die Schulranzen regelmäßig auch genau so viel, wie im Internet.
Aus unserer Sicht gibt es keinen Grund einen Schulranzen online zu kaufen und auf die Beachtung der Rückengesundheit seines Kindes zu verzichten.