Schultaschen für die 4./5. Klasse

Schultaschen für die 4./5. Klasse

Auch beim ersten Wechsel der Schultasche ist die Passform wichtig! 

Daher führen wir viele verschiedene Modelle unterschiedlicher Marken.
Nur so kann man gezielt testen, welcher Schulrucksack zu wem passt.

 

Manche Kinder bekommen schon in der dritten oder vierten Klasse eine neue Schultaschen, andere erst mit dem Eintritt in die Mittelstufe. Auch in diesem Alter befindet sich die Wirbelsäule noch im Wachstum und eine schlecht passende Schultasche kann sich nachteilig auf die Rückenpartie auswirken.
Noch haben die Eltern einen deutlichen Einfluss auf ihre Kinder und können dafür Sorge tragen, dass auch diese Schultasche eine vernünftige Passform hat. Wir bieten auch hier eine entsprechende Auswahl an Marken und Modellen, damit die Taschenform, bzw. das Rückenpolster möglichst optimal an den Rücken angepasst ist.

Wann sollte man den ersten Schulrucksack kaufen?

Grundsätzlich sollte der Schulranzen für die Bedürfnisse der Grundschulzeit ausreichen. Die Lebensdauer eines Schulranzens ist auch bei normalem Gebrauch des Ranzens auf mindestens vier Jahre ausgelegt.
Es gibt aber auch durchaus Gründe, die eine Anschaffung eines neuen Schulrucksacks rechtfertigen können, wie zum Beispiel ein schnelles Wachstum eines Kindes. Manche Kinder sind bei der Einschulung noch etwas kleiner, oder schwächlicher gebaut, so dass man eher zu einem besonders leichten Schulranzen tendieren sollte. Wenn diese Kinder dann in den ersten Schuljahren ein starkes Wachstum haben, kann der leichte und damit regelmäßig auch kleine Schulranzen komisch aussehen, bei dem schnell größer gewordenen Kindern. Damit wäre auch die Passform des kleinen Schulranzens nicht mehr geeignet für den zu groß gewordenen Kinderrücken.
Lag der Wachstums-Schub in den ersten beiden Schuljahren könnte man darüber nachdenken noch einen größeren Schulranzen zu kaufen. Macht sich das Wachstum erst im vierten Schuljahr bemerkbar, sollte man gleich einen größeren Schulrucksacks kaufen, der zumindest auch für den Beginn der Mittelstufe ausreicht.

Was sollte man beim Kauf des ersten Schulrucksacks beachten?

Wie bereits erwähnt befinden sich die Kinder zum Schulwechsel in die Mittelstufe noch immer in einer Wachstumsphase, so dass das Skelett noch empfindlich ist für Fehlentwicklungen. Und die Mittelstufenjahre sind ausgerechnet die Zeit, in der Schulkinder normalerweise die größten Gewichte zu tragen haben.
Daher sollte der erste Schulrucksack folgende Mindestanforderungen erfüllen:

  • Geeignetes Rückenpolster, welches zur Rückenform des Kindes passt
  • Breite gepolsterte Schultergurte
  • Gute Inneneinteilung, damit auch hier die schweren Gegenstände möglichst nah an den Rücken gepackt werden können.

Eine besondere Eignung als Schulrucksack für die Mittelstufe bieten die Marken:

  • Coocazoo
  • Satch
  • 4YOU
  • Deuter
  • Ikon
  • Beckmann

Wir beraten Sie auch hier gerne bei der Auswahl.

Von | 2017-08-18T16:49:37+00:00 Juni 18th, 2015|Kommentare deaktiviert für Schultaschen für die 4./5. Klasse

Über den Autor: